1. TAG | 27. APRIL 2021


Praxisnah. Fokussiert. Aktuell.



Nutzen Sie die Gelegenheit, um zu erfahren, was das aktuelle Geschehen bestimmt. Interessante Vorträge aus verschiedenen Bereichen des Brandschutzes unterstützen Sie bei der wirkungsvollen Umsetzung des Brandschutzes in Ihrem Unternehmen. Die Abschlussdiskussion mit Experten aus der Praxis regt zum aktiven Austausch an.

Lassen Sie den Tag Revue passieren und tauschen Sie sich mit Teilnehmern und Referenten aus.


09:20

Allgemeine Einführung und Begrüßung

Dr. Wolfgang J. Friedl, Ingenierbüro für Sicherheitstechnik

09:30

Prüfung von Brandschutztüren und Feststellanlagen nach Bauordnungsrecht und Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

Dipl.-Ing. Andreas Kalker, Evonik Technology & Infrastructure GmbH

  • Ablösung der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung durch die CE-Kennzeichnung nach DIN EN 16034 für Brandschutztüren
  • Prüfverpflichtung nach Bauordnungsrecht und BetrSichV
  • Prüfintervalle nach den einschlägigen Normen und allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung
  • Qualifikation zur Prüfung von Brandschutztüren und Feststellanlagen
10:10

Kaffeepause & Networking

10:30

Haftungsfragen des betrieblichen Brandschutzes

RA Dr. Till Fischer, Henkel Rechtsanwälte

  • Rechtsgrundlagen und Rechtsbereiche
  • Betreiber- und Arbeitgeberpflichten
  • Delegation und Organisation
  • Haftungsgrundsätze und Instrumentarien zur Haftungsvermeidung
11:10

Verstehen Sie Brandschutz? (K)ein Kabarett

Dipl.-Ing. (FH) Josef Mayr, Ingenieurbüro für Brandschutz Wolfratshausen

  • Brandschutz überspitzt, aber mit Humor gesehen
  • „Back to the roots“ – worum es beim Brandschutz wirklich geht
  • Die Schutzziele der Bauordnung „richtig“ verstehen und interpretieren
  • Vom Sinn und Unsinn der „Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen“ (MVV TB)
  • Quo Vadis zweiter Rettungsweg?
12:10

Gemeinsames Mittagessen & Networking

13:20

Experimentalvortrag: Praktische Darstellungen von Brand- und Explosionsgefahren

Thomas Hoff, B.B.S. Brandschutz – Beratung – Schulung

  • Staubexplosion mit u.a. Lykopodium und Mehl
  • Fettexplosion und richtiges Löschmittel
  • Benzinkanisterexplosion und Benzinbrand
  • Metallbrände, wie Magnesium, Natrium, Titan und deren Löschmittel
  • Spraydosenexplosion
14:40

Pause - Raumwechsel

14:50

Baulicher Brandschutz im Bestand

Bernd Jungbluth

  • Brandschutzkonzept und Bauschein
  • Überwachung der baurechtlichen Genehmigungen
  • Wartung und Prüfung der Brandschutzeinrichtungen
  • Nutzungsänderung im Bestand
  • Vermietung und Verpachtung
  • Dokumentation
15:30

Demografie und Digitalisierung – Brandschutz im Wandel!

Dipl.-Ing. Dirk Aschenbrenner, Präsident der vfdb und Direktor der Feuerwehr Dortmund

  • Veränderung der Schadensschwerpunkte – sind die Grenzen der Brandschutzsysteme erreicht?
  • Digitalisierung – Sicherheitsprozesse neu denken
  • Brandschutz-Forschung, Entwicklung und Innovationen tun Not
16:30

Kaffeepause & Networking

16:50

Die Rolle des Brandschutzbeauftragten in einem Großflughafen mit 500 Firmen

Dipl.-Ing. Karl-Christian Hahn, Fraport AG

  • Die vielseitige(n) Rolle(n) und Aufgaben des Brandschutzbeauftragten
  • Zusammenarbeit mit Fremdfirmen
  • Wie lässt sich die Verantwortung trennen?
  • Wechselwirkung zwischen vorbeugendem und abwehrendem Brandschutz
17:30

Abschlussdiskussion: „Sie fragen – unsere Experten antworten“

Dipl.-Ing. Dirk Aschenbrenner, Präsident der vfdb und Direktor der Feuerwehr Dortmund und Dr. Wolfgang J. Friedl, Ingenierbüro für Sicherheitstechnik

18:00

Ende des 1. Kongresstages

„Kulinarisches Networking“ in der typisch hessischen Apfelweinwirtschaft Wagner



Im Anschluss an den ersten Kongresstag laden wir Sie zu einem gemütlichen Abend ein. Lassen Sie bei guten Gesprächen mit Referenten und Teilnehmern den Tag ausklingen. Wir freuen uns auf Sie!