2. TAG | 06. JUNI 2019

Der zweite Tag. Frischen Sie Ihr Wissen in intensiven Workshops auf!

Erstellen einer Brandschutzordnung B und C für ausgesuchte Unternehmensarten

  • Individualisierte Ergänzungen zu den Vorgaben
  • Kurz, direkt, überzeugend und pragmatisch
  • Beispiele aus der Praxis: EDV, Kantine, Lager, Büro, Firmen-Kita sowie ausgesuchte Produktionsbereiche
  • Qualität (Stichpunkte) vs. Quantität (Prosatexte)
  • Sinnvolle und erlaubte optische Gestaltung der Brandschutzordnung

Ihr Referent: Dr. Wolfgang J. Friedl, Ingenieurbüro für Sicherheitstechnik

Brandschutzschulungen effektiv gestalten – Wie Sie mit wirkungsvollen Methoden Ihre Mitarbeiter für den Brandschutz gewinnen

  • Zielsetzungen und Formen brandschutztechnischer Schulungen
  • Optimale Vorbereitung und systematische Planung von Brandschutzschulungen
  • Lernziele und Schulungsinhalte teilnehmerorientiert gestalten
  • Moderne Schulungsmethoden und Didaktik richtig einsetzen
  • Die Wirkung nonverbaler Signale im Unterricht
  • Umgang mit schwierigen Schulungssituationen
  • Erstellen eines eigenen Unterrichtsverlaufsplans
  • Praxisübung: Vorbereitung und Durchführung einer Brandschutzschulung

Ihr Referent: StBI Bernd Weißhaupt, BWK – Bildungsstätte

Gefährdungsbeurteilung im Brandschutz

  • Rechtliche Grundlagen zur Gefährdungsbeurteilung im Brandschutz kennen und anwenden
  • Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungen im Brandschutz
  • Maßnahmenfestlegung: Was lässt sich aus der Gefährdungsbeurteilung für die Praxis ableiten?
  • Praktische Beispiele für Gefährdungsbeurteilungen gemäß aktueller Technischer Regeln für Arbeitsstätten
  • Checklisten für Gefährdungsbeurteilungen und nützliche Hilfestellungen für die Praxis

Ihr Referent: Marc Weichhan, mawe brandschutz & event safety

Warum warten? Melden Sie sich noch heute diesem Brandschutz-Event an!

Jetzt direkt zum Brandschutz-Kongress anmelden